phonemail Kontakt

100 Jahre Firma Medele.

Tradition und Fortschritt – auf diesen Säulen steht die konsequente Weiterentwicklung der Firma Medele seit nun bereits 100 Jahren. Die Basis dieses Erfolgs hat das inhabergeführte Unternehmen nie aus den Augen verloren. Und ist für seine MitarbeiterInnen ein zuverlässiger Arbeitgeber, sowie ein verlässlicher Partner für Kunden und Geschäftspartner.

Jakob Medele legt 1921 mit der Eröffnung der ‚Mechanischen Reparaturwerkstatt‘ in Weilheim den Grundstein des Traditionsunternehmens und erhält 1937 einen Vertrag über den Vertrieb von Mercedes-Benz Personen- und Lastkraftwagen. Zu dieser Zeit sind im Landkreis Weilheim-Schongau 2.669 Kraftfahrzeuge zugelassen. Das Unternehmen entwickelt sich unter dem sprichwörtlich ‚guten Stern‘ stetig weiter und 1953 übernimmt Adolf Medele die Geschäftsleitung. Der stetig wachsende Kundenstamm macht 1956 die Erweiterung der Servicehalle und den Bau einer Tankstelle notwendig. 1971 folgt der Neubau einer neuen Werkstatt- und Ausstellungshalle. Fünf Jahre später, 1976, übernimmt Hans Medele, Enkel des Firmengründers, die Geschäftsleitung. Die Lehre bei der Mercedes-Benz Niederlassung in München mit anschließender Meisterprüfung, die Ausbildung zum Kraftfahrzeug-Fachschulkaufmann sowie zahlreiche Volontariate im In- und Ausland sind die Grundlage für die erfolgreiche Weiterentwicklung des Unternehmens.

1991 erhält das Autohaus Medele den Vertreterstatus der Mercedes-Benz AG und ist damit über das Angebot einer Vertragswerkstatt und eines Vermittlers hinaus nun auch direkter Partner für den Neuwagenverkauf.

Ein weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte ist 1997 die Eröffnung des MCW (Mercedes-Center Weilheim), das gemeinsam mit dem 60-jährigen Firmenjubiläum gefeiert wird. Auch der damalige Vorstandsvorsitzende, Jürgen Schrempp, ist bei der Feier anwesend.

Um den Anforderungen und Wünschen der Kunden im bayerischen Oberland noch besser gerecht zu werden, übernimmt das Autohaus Medele im Zuge der Neustrukturierung des Mercedes-Benz Vertriebsnetzes die Firma Geyer in Landsberg und firmiert nun unter Medele & Geyer. Ebenso wird der Vertrieb der Firma Resch, Schongau-Peiting-Füssen, künftig unter der Firma Medele laufen. 2005 erfolgt eine weitere Expansion in Richtung Allgäu: Das Mercedes-Benz Center Füssen wird feierlich eröffnet.

2010 erhält Johannes Medele, Urenkel des Firmengründers, nach seiner Ausbildung bei der Mercedes-Benz Niederlassung München, den Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung und erwirbt danach an der BFC Calw den Titel Kfz-Betriebswirt. Anschließend absolviert er ein Studium in den USA, das er mit dem BBA abschließt.

2018 wird durch die Fusion mit dem Familienunternehmen Schäfer zur MedeleSchäfer GmbH ein weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte gelegt. Damit verschmelzen die beiden Traditionsunternehmen unter Leitung von Peter Schäfer und Johannes Medele, die beide das Unternehmen in vierter Generation führen, zur stärksten automobilen Kraft in Oberbayern und Schwaben.

Zum 2.1.2022 erfolgt mit dem Zusammenschluss mit der Wilhelm Baumann GmbH in Memmingen eine weitere Verstärkung  des Vertriebsgebiets. In Memmingen firmiert die Firmengruppe künftig unter Baumann GmbH.

Das Unternehmen beschäftigt dann an acht Standorten – Weilheim, Landsberg, Füssen, Königsbrunn, Schwabmünchen, Bad Wörishofen, der BusWorld in Augsburg und Memmingen knapp 500 MitarbeiterInnen und ist weiter auf Erfolgskurs.